Aiya Earendil

Nach oben Frodos Gruß a laita te! Aiya Earendil Et Earello Namárie

Download

Als sich Frodo und Sam in Kankras Lauer befanden und alles dunkel und ihre Lage verzweifelt war, erinnerte sich Sam an die Phiole, die Galadriel Frodo beim Abschied von Lórien geschenkt hatte. Und als Frodo sie hochhielt rief er diese Worte, ohne zu wissen, was er da sagte:

 

Tolkiens englische Übersetzung dazu lautet: 

Hail Earendil brightest of stars!

Die deutsche Übersetzung von M. Carroux dazu:

Heil Earendil, hellster der Sterne!

 

Wort-für-Wort-Analyse Quenya-Deutsch:

 

Aiya  

„heil“ (als Gruß)

Earendil  

 Name des Seefahrers, der als heller Stern über den Himmel fährt mit einem der legendären Silmaril auf der Stirn (korrekterweise müsste man eigentlich "Silmarilli" (Pl.) verwenden, doch hat sich im Deutschen der Plural "die Silmaril" eingebürgert)

elenion  

 „elen“= Stern + Pluralbildung „-i“ + Endung „-on“ für den Genitiv („der Sterne“. „von / unter den Sternen“)

Ancalima  

 Vorsilbe an-" für den Superlativ + „calima“=“hell“, also „hellster“ 

 Worte in Tengwar (Quenya):